Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur

Studium in Tschechien

 

Stipendium des Ministeriums für Schulwesen, Jugend und Sport der Tschechischen Republik (MŠMT ČR)


Bayerische Studierende, Promovierende, Lehrende und Forschende können sich bei der BTHA um Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte an öffentlichen Universitäten und Hochschulen in Tschechien bewerben.


Bewerbung bis: 20.4.2018

(danach nur nach Rücksprache)

Das Stipendium beträgt monatlich 9.000,- Kč (ohne M.A.-Abschluss) bzw. 9.500,- Kč (mind. M.A.-Abschluss).

Unterbringung im Studentenwohnheim wird auf Wunsch vermittelt, sofern im Bewerbungsformular vermerkt (vom Stipendium zu zahlen).

Die Stipendiaten sind von den regulären Studiengebühren in Tschechien befreit, sofern sie sich für einen Studienplatz als Stipendiat des MŠMT bewerben. Das Stipendium kann nicht für gebührenpflichtige Studiengänge (z.B. auf Englisch) erteilt werden.

Eine Kombination mit Erasmus-Förderung ist nicht möglich. 

Alle Unterlagen sind per E-Mail und per Post an die BTHA zu senden.

Nach dem Auslandsaufenthalt ist der BTHA ein Kurzbericht zu senden.



Stipendium aus Mitteln des Freistaats Bayern für Fachkurse, Studien- und Forschungsaufenthalte in Tschechien


Das Stipendium beträgt eine Mobilitätspauschale in Höhe von bis zu 400 Euro / Monat für Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten, die bei Teilnahme an Fachkursen (Sommer-/Winterschulen) oder bei Studien- und Forschungsaufenthalten von Studierenden und Forschenden bayerischer Hochschulen an öffentlichen Hochschulen in Tschechien anfallen. In begründeten Fällen kann ein Zuschuss zur Kursgebühr gewährt werden.

Ausgeschlossen ist eine Doppelförderung in Kombination mit anderen Förder- und Stipendienprogrammen (Erasmus+, DAAD, Auslands-BaföG, Stiftungen usw.)

Bewerben können sich Studierende, Promovierende, Lehrende und Forschende an bayerischen staatlichen Universitäten und Hochschulen sowie den staatlich geförderten Hochschulen in kirchlicher Trägerschaft in Bayern.


Bewerbung laufend möglich
(solange Fördermittel vorhanden)

Bitte beachten Sie die vollständige Ausschreibung:

Die Bewerbungsunterlagen sind per E-Mail und per Post an die BTHA zu senden.

Im Falle einer Zusage wird das Stipendium nach dem Auslandsaufenthalt gegen Vorlage des Zahlungsnachweises für die Kursgebühr, der Teilnahmebestätigung und eines Kurzberichts an das angegebene Bankkonto überwiesen.

 


 

Sommer- und Winterschulen an Universitäten und Hochschulen in Tschechien

Tschechische Universitäten und Hochschulen bieten 2018 zahlreiche Sprachkurse und Fachkurse auf Tschechisch oder auf Englisch an:

pdfSommer- und Winterschulen in Tschechien 2018

(ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

 


 

Prag und Brünn: die zwei größten tschechischen Städte in TOP 10 Studentenstädte weltweit!

 


 

Nachrichten

Einladung zur Podiumsdiskussion  Wie kann wissenschaftliche Zusammenarbeit die Europäische Integration fördern?“, 26.9.2018, Universitätsklinikum Regensburg.
pdfProgramm


Die Repräsentanz des Freistaats Bayern in Prag sucht ab Dezember 2018 fortlaufend geeignete
PraktikantInnen.
pdfAusschreibung


Förderprogramm Bridge2ERA“ des BMBF zur Vorbereitung der Antragstellung in europäischen Förderprogrammen mit Partnern aus Tschechien und weiteren MOE-Ländern:
Antragstellung bis 31.3. / 30.6. / 30.9. / 17.12.2018
www.bmbf.de


Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds bietet anteilige Projektförderungen,
Antragsfristen zur Durchführung von Projekten im
1. Quartal: bis 30.9. / 2. Quartal: bis 31.12. /
3. Quartal: bis 31.3. / 4. Quartal: bis 30.6.
www.fondbudoucnosti.cz


Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds bietet Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte von deutschen Bohemisten und Bohemistikstudenten in Tschechien:
http://www.fondbudoucnosti.cz


Die EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald sucht PraktikantInnen: pdfAusschreibung


Das Informationszentrum Bavorský les – Šumava in Pilsen sucht PraktikantInnen: pdfAusschreibung


Die Technische Hochschule Deggendorf eröffnet zusammen mit der Westböhmischen Universität in Pilsen und dem Institute of Technology and Business in Budweis das internationale duale Studium CAST“:
www.th-deg.de/dual


Die Universitäten Passau und Bayreuth erreichten beim Young University Ranking 2018 Platzierungen unter den TOP 30. Dabei wurden weltweit Hochschulen verglichen, die nicht älter sind als 50 Jahre.


Prag und Brünn: die zwei größten tschechischen Städte in den TOP 10 der Studentenstädte weltweit!


 

 

Kontakt

Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur
Česko-bavorská vysokoškolská agentura
 

BTHA c/o BAYHOST
Universitätsstr. 31
D-93053 Regensburg
 

Tel.: +49 (0)941-943-5315
Fax: +49 (0)941-943-5051
 

 

 

BAYHOST Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Ministerstvo školství, mládeže a tělovýchovy
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok