Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur

Einladung zum 2. Bayerisch-Tschechischen Hochschulforum

Die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur und die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden laden zum 2. Bayerisch-Tschechischen Hochschulforum ein, das vom 30.11. - 1.12.2017 in Weiden stattfindet. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet Bayerisch-tschechische Studienangebote: von der Sommerschule bis zur Promotion. Eingeladen werden alle am internationalen Austausch interessierten Lehrenden, Forschenden und Verwaltungsmitarbeiter/innen von Hochschulen und Universitäten aus ganz Bayern und Tschechien. Programm und Anmeldung werden im September 2017 auf diesen Webseiten zur Verfügung stehen.

BTHA auf bayerischen Hochschulmessen vertreten

Ob München, Passau oder Augsburg – die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur trifft Studierende und Interessenten regelmäßig auf Hochschulmessen an bayerischen Universitäten und Hochschulen.

Vertreten wird die BTHA meist am gemeinsamen Infostand mit BAYHOST durch die wissenschaftliche Hilfskraft Lisa Korinek, die persönlich über Förderprogramme, Mobilitätsbeihilfen, Stipendien, Sommersprachkurse und Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts in Form eines Semesters oder Praktikums in Tschechien informiert.

Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche bei den kommenden Internationalen Tagen der bayerischen Hochschulen!

Weiterlesen ...

Bayerisch-Tschechischer Sprachgipfel am 5.10.2017

In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst veranstaltet die Europaregion Donau-Moldau (EDM) am Donnerstag, den 5.10.2017 in Bayerisch Eisenstein einen Bayerisch-Tschechischen Sprachgipfel. Inhaltlich soll es bei der Konferenz um die grenzübergreifende Zusammenarbeit zwischen Bayern und Tschechien in Bildung und Wirtschaft gehen. Dabei spielt die Sprachkompetenz für Tschechisch und Deutsch als Basis vieler Interaktionen eine große Rolle. Bei einem Markt der Möglichkeiten sollen sich einige der Einrichtungen präsentieren, die im Bereich der grenzübergreifenden Zusammenarbeit mit Tschechien aktiv und erfolgreich sind. Die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur wurde mit der Koordinierung der Präsenz von Projekten bayerischer Hochschulen beauftragt.

Delegationsreise von Hochschule Bayern e.V. nach Tschechien am 17. – 20.10.2017

Vom 17. – 20.10.2017 reist eine Delegation von Präsidentinnen und Präsidenten bayerischer Hochschulen für angewandte Wissenschaften nach Tschechien, um Hochschulen in Pilsen, Prag, Pardubitz und Iglau zu besuchen, an einem Vernetzungstreffen mit Vertretern der Tschechischen Hochschulrektorenkonferenz in der Repräsentanz des Freistaats Bayern in Prag teilzunehmen und erste Kontakte mit deutsch-tschechischen Unternehmen in Kooperation mit der DTIHK zu knüpfen. Die Delegationsreise wird von der BTHA in Kooperation mit Hochschule Bayern e.V. koordiniert.

 

Delegationsreise der ČKR nach Bayern am 4. – 6.10.2017

Am 4. – 6.10.2017 besucht eine Delegation der Tschechischen Hochschulrektorenkonferenz auf Einladung von Universität Bayern e.V. mehrere bayerische Universitätsstädte und nimmt am gemeinsamen Vernetzungstreffen bayerischer und tschechischer Hochschulrektoren am 6.10.2017 in München teil. Die Delegationsreise wird von der BTHA in Kooperation mit Universität Bayern e.V. koordiniert.

 

Staatssekretär Sibler zu Besuch an der Südböhmischen Universität in Budweis am 3.2.2017

Staatssekretär Sibler zu Besuch an der Südböhmischen Universität Budweis

Am 3.2.2017 besuchte der bayerische Staatssekretär für Wissenschaft Bernd Sibler die Südböhmische Universität in Budweis, wo er vom Rektor der JČU, doc. Tomáš Machula, begrüßt wurde. Bei dem zweistündigen Gespräch waren fast zwanzig Vertreter der Universitätsleitung und der einzelnen Fakultäten anwesend, die ihre bisherigen Projekte mit bayerischen Hochschulen und Universitäten vorgestellt und Möglichkeiten für weitere Zusammenarbeit signalisiert haben. Interesse besteht vor allem an weiterem Ausbau der Kooperationen im Bereich der sprachlichen Bildung, der naturwissenschaftlichen Fächer, wie z.B. Gewässerschutz oder Agrarwissenschaften, sowie der Pflegeberufe.

Weiterlesen ...

Bayerisch-Tschechisches Hochschulforum am 15. – 16.12.2016

Das Bayerisch-Tschechische Hochschulforum

Feierlicher Auftakt der BTHA


Am 16.12.2016 fand an der Universität Regensburg im Rahmen des Bayerisch-Tschechischen Hochschulforums die feierliche Auftaktveranstaltung zur Bayerisch-Tschechischen Hochschulagentur statt. Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle, Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder und der tschechische Vizeminister für Bildung Jaroslav Fidrmuc beehrten den feierlichen Auftakt mit ihrem Besuch und einem Grußwort.

Neben den Staatsministern nahmen rund 170 Gäste aus Bayern und Tschechien an der Eröffnung und dem anschließenden Hochschulforum teil, darunter viele Vertreter von Hochschulleitungen.

Weiterlesen ...

Staatssekretär Bernd Sibler informierte sich am 16.11.2016 an der TH Deggendorf über bilaterales Forschungsprojekt zur Nanotechnologie

Staatssekretär Bernd Sibler informiert sich an TH Deggendorf

„Die TH Deggendorf und die Technische Universität Brünn stehen beispielhaft für eine erfolgreiche grenzüberschreitende Kooperation in Wissenschaft und Forschung“, betonte Wissenschaftsstaatssekretär Bernd Sibler am 16.11.2016 bei seinem Besuch an der Technischen Hochschule Deggendorf. Dort informierte er sich über das bayerisch-tschechische Forschungsprojekt „Nanoscale characterization of materials and devices“.

Weiterlesen ...

Nachrichten

Prag und Brünn: die zwei größte tschechische Städte in TOP 10 Studentenstädte.


Die Technische Hochschule Deggendorf bietet zusammen mit der Westböhmischen Universität in Pilsen und dem Institute of Technology and Business in Budweis ein internationales duales
Studium COMPANY ACADEMIC STUDENTS TRAINING an.
www.th-deg.de/dual


Das Bohemicum Regensburg-Passau bietet im Studienjahr 2017/2018 ein zertifiziertes Zusatzstudium:Bohemicum (tschechische Sprache und Kultur- und Arealkompetenz) an.
Anmeldung:15.9.2017
www.bohemicum.de


Universität Passau und Karls-Universität Prag veranstalten gemeinsam das 5. Deutsch-Tschechische Rechtsfestival am 18.  24.9.2017.
http://www.ird.uni-passau.de


Georg-von-Vollmar-Akademie veranstaltet am 22. – 24.9.2017 in Kochel am See ein tschechisch-deutsches Begegnungsseminar "Deutschland und Tschechien im Wahljahr 2017".
http://www.vollmar-akademie.de


Forum 2000 veranstaltet am 8.–10.9.2017 die Konferenz "Strengthening Democracy in Uncertain Times" in Prag.
Anmeldung: 29.9.2017
http://www.forum2000.cz


Neues Stipendienprogramm der Europaregion Donau Moldau. Das EDM-Stipendium stellt eine ergänzende finanzielle Unterstützung zu einem bereits gewährten Stipendium dar.
Antragsschluss: 30.9.2017
http://www.europaregion.org


Europaregion Donau-Moldau veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem StMBW am 5.10.2017 in Bay. Eisenstein einen Bayerisch-Tschechischen Sprachgipfel. Die BTHA koordiniert die Präsenz von bayerischen Hochschulprojekten.


DAAD bietet eine Möglichkeit der integrierten internationalen Studiengänge mit Doppelabschluss an. Antragsberechtigt sind staatliche Hochschulen.
Antragsschluss: 16.10.2017
www.daad.de


BTHA und OTH Amberg-Weiden laden ein zum 2. Bayerisch-Tschechischen Hochschulforum für Lehrende, Forschende und Verwaltungsmitarbeiter/innen von Hochschulen und Universitäten aus ganz Bayern und Tschechien vom 30.11. – 1.12.2017 in Weiden zum Thema "Bayerisch-tschechische Studienangebote: von der Sommerschule bis zur Promotion" ein,
Ausschreibung und Anmeldung: September 2017


Förderprogramm des BMBF für HAWs zur grenzüberschreitenden Vernetzung und Antragstellung im "Horizont 2020":
Antragstellung bis 30.6.2020
EU-Antrag-FH


Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds bietet anteilige Projektförderung,
Antragsfristen zur Durchführung von Projekten im
1. Quartal: bis 30.9.
2. Quartal: bis 31.12.
3. Quartal: bis 31.3.
4. Quartal: bis 30.6.
www.fondbudoucnosti.cz

Kontakt

Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur
Česko-bavorská vysokoškolská agentura
 

BTHA c/o BAYHOST
Universitätsstr. 31
D-93053 Regensburg
 

Tel.: +49 (0)941-943-5315
Fax: +49 (0)941-943-5051
 

 

 

BAYHOST Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Ministerstvo školství, mládeže a tělovýchovy