Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur

Präsentationen des Projekts „Versuch´s mal in Deutschland“

Am 5.3.2020 fand im Goethe-Institut in Prag eine Abschlusspräsentation des Projektes „Versuch´s mal in Deutschland“ statt, bei der Ergebnisse aus dem Projektjahr 2019/2020 ausgewertet wurden. Zu diesem Anlass feierte das Projekt auch 15 Jahre seiner Existenz, es durften also Erinnerungen an die vorigen Jahre nicht fehlen. Anschließend wurden auch Pläne für das kommende Projektjahr vorgestellt. Grußworte sprachen außer dem derzeitigen Leitungsteam auch die ehemaligen Koordinatoren und Koordinatorinnen und die anwesenden Vertreter der Projektpartner – des Goethe-Instituts, Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds, DAAD-Information Points Prag und der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Prag.

Im vergangenen Projektjahr gelang es, mehr als 150 Präsentation in der ganzen Tschechischen Republik zu realisieren, davon 33 an Hochschulen und Universitäten. Die Referenten stellten Studium-, Praktikums- und Freiwilligendienstmöglichkeiten vor. Die Teilnehmer der Präsentationen wurden auch zur Teilnahme am internationalen Jugendaustausch oder an Sommersprachschulen der deutschen Universitäten motiviert. Die Präsentationen an Hochschulen und Universitäten wurden auch durch die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur unterstützt.

 

Video: DNNZ

Außer der traditionellen Präsentationen war das Projekt auch an Schul-, Hochschul- und Universitäts-Messen für Auslandsaufenthalte in der ganzen Tschechischen Republik vertreten. Weiter informierten die Referenten die breite Öffentlichkeit bei den Veranstaltungen Fest der Freiheit an der Deutschen Botschaft in Prag, dasFest in Pilsen oder Jugend debattiert international in Prag. Das wiederholte Interesse der Schulen und Organisationen an der Zusammenarbeit und die wachsende Fans-Kommunität in den sozialen Netzwerken zeigen auf eine große Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit.

Bis jetzt verliefen die Präsentationen des Projektes nur in der Tschechischen Republik. Das Projekt setzt sich nun zum Ziel, im kommenden Projektjahr eine Präsentation auch in Deutschland zu realisieren. Der Zweck der Präsentation ist nicht nur Auslandsaufenthalte in der Tschechischen Republik im Nachbarland vorzustellen, sondern auch Tschechien an sich, um damit zur Vertiefung der Beziehungen zwischen Tschechien und Deutschland beizutragen.

Das Projekt „Versuch´s mal in Deutschland“ entstand aus der Initiative der Journalistin Bára Procházková unter der Schirmherrschaft des Deutsch-Tschechischen Jugendforums und es fungiert in der Tschechischen Republik bereits seit 15 Jahren. Das Ziel des Projektes ist es, Schüler und Studierende über Aufenthalte in Deutschland – ob es sich um einen akademischen Austausch an einer deutschen Universität, Freiwilligenprojekt des Europäischen Solidaritätskorps, Sommersprachschule oder Workcamp handelt – zu informieren und sie zur Teilnahme an den vielfältigen Angeboten in Deutschland zu motivieren.

Foto: DNNZ

 

Weitere Informationen zum Projekt „Do Německa na zkušenou – Versuch´s mal in Deutschland sind auf der Homepage des Projekts und auf Facebook zu finden.

 

  • IMG_7915
  • IMG_7947
  • IMG_7972

Simple Image Gallery Extended

Fotos:DNNZ


 
Auswahl von Präsentationen für Studierende tschechischer Hochschulen im Herbst 2019

02.10. FSV UK Jinonice

07.10. UJEP Ústí nad Labem

08.10. Ostravská univerzita

09.10. Jihočeská univerzita v Českých Budějovicích

09.10. Česká zemědělská univerzita v Praze

10.10. Univerzita Pardubice

10.10. VŠE v Praze

10.10. 1st International School of Ostrava

16.10. Pedagogická fakulta UHK

16.10. VUT v Brně

22.10. FF UK Praha

05.11. TUL Liberec

20.11. International Day UHK

21.11. Západočeská univerzita v Plzni


Weitere Präsentationen an Universitäten und Hochschulen in Tschechien mit Unterstützung durch die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur sind im Herbst 2020 geplant. 

Nachrichten

Bayerische Repräsentanz in Prag, Deutsche Botschaft Prag, das Sächsische Verbindungsbüro, die Tschechische Technologische Agentur und das tschechische Außen- und Umweltministerium veranstalten am 19. – 20.11.2020 die Innovationskonferenz „Pathways into a sustainable future“ zum Thema Green Tech:
pdfEinladung


Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch – Tandem lädt zur Basisschulung in der deutsch-tschechischen Sprachanimation am 5. – 8.11.2020 nach Plauen ein:
www.tandem-org.de


Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds bietet anteilige Projektförderungen:
Antragsfrist zur Durchführung von Projekten im
1. Quartal bis 30.9. / 2. Quartal bis 31.12. /
3. Quartal bis 31.3. / 4. Quartal bis 30.6.
www.fondbudoucnosti.cz


Die Europaregion Donau-Moldau bietet eine Praktikumsstelle in Freyung an:
pdfAusschreibung


Die Repräsentanz des Freistaats Bayern in Prag sucht geeignete Praktikanten:
pdfAusschreibung


Die OTH Amberg-Weiden bietet den neuen Studiengang International Business mit Schwerpunkt auf Mittel- und Osteuropa an:
www.oth-aw.de


Die Technische Hochschule Deggendorf eröffnete zusammen mit der Westböhmischen Universität in Pilsen und dem Institute of Technology and Business in Budweis das internationale duale Studium CAST“
www.th-deg.de/dual


An der FAU Erlangen-Nürnberg wird neuer Bachelorstudiengang International Economic Studies“ angeboten:
pdfAusschreibung


Wissenschaftsstandort Bayern ist Spitze  LMU und TUM setzen sich als Exzellenz-Universitäten durch:
Pressemitteilung des StMWK


Nature Index 2019 listet vier bayerische Universitäten unter Top 100: Universität Regensburg, LMUJulius-Maximilians-Universität Würzburg und Universität Bayreuth schneiden beim weltweiten Vergleich der Qualität der wissenschaftlichen Publikationen in den Naturwissenschaften hervorragend ab.


TH Deggendorf beim U-Multirank mit Platzierung in den TOP 25 der Welt


LMU und TUM unter den weltweit 100 Besten!
QS World University Rankings 2020


Die Universitäten Passau und Bayreuth erreichten beim Young University Ranking 2019 Platzierungen unter den TOP 50. Dabei wurden weltweit Hochschulen verglichen, die nicht älter sind als 50 Jahre.


Prag und Brünn: die zwei größten tschechischen Städte in den TOP 10 der Studentenstädte weltweit!


Technische Universität Prag wird Teil der Forschungsallianz EuroTech, in der sieben der weltweit führenden Universitäten in den Bereichen Robotik und High-Tech-Maschinenbau zusammenarbeiten. 


 

Kontakt

Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur
Česko-bavorská vysokoškolská agentura
 

BTHA c/o BAYHOST
Universitätsstr. 31
D-93053 Regensburg
 

Tel.: +49 (0)941-943-5315
Fax: +49 (0)941-943-5051
 

 

 

BAYHOST Minibild 8 StMFH Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Ministerstvo školství, mládeže a tělovýchovy

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.