ETZ-Projekt: „Grenzüberschreitendes F&I Netzwerk für Energieeffizienz und Kraft-Wärme-(Kälte)-Kopplung“

Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden und die Westböhmische Universität Pilsen realisieren gemeinsam ein ETZ-Projekt zum Thema „Grenzüberschreitendes F&I Netzwerk für Energieeffizienz und Kraft-Wärme-(Kälte)-Kopplung“. Die Idee zum Projektantrag entstand im Nachgang an den Tschechisch-Bayerischen KWK-Workshop im April 2015, der von BAYHOST organisatorisch und finanziell unterstützt wurde. Für den Förderzeitraum von 2016 bis 2019 beläuft sich das Gesamtvolumen des Projekts auf 1,41 Mio. Euro. 

                                                         pdfPräsentation